A History Of Violence

David Cronenberg erzählt in „A History Of Violence“ auf den ersten Blick tatsächlich bloß eine gewaltsame Geschichte, wie sie schon oftmals in ähnlicher Form dargeboten wurde. Doch Cronenberg wäre nicht Cronenberg, würde er einen einfach Actionthriller inszenieren. So zeichnet er eine Geschichte der Gewalt, im Großen wie im Kleinen. Er lässt organisierte Gewalt über eine friedliche Kleinstadt hereinbrechen und kontrastiert sie mit der alltäglichen Gewalt. Er lotet die Attraktivität von Gewalt aus, stellt psychologische Fragen nach dem Ursprung – nature vs. nurture – und den Auswirkungen von Gewalt. Das dabei auch noch ein spannender Film herauskommt, spricht – auch wenn mich „A History Of Violence“ nicht gänzlich überzeugen konnte – für Cronenberg.

Held der Geschichte ist Tom Stall (Viggo Mortensen), der als Inhaber eines Diners im Städtchen Millbrook mit seiner Frau Edie (Maria Bello) und seinen Kindern Jack (Ashton Holmes) und Sarah (Heidi Hayes) ein idyllisches Leben führt. Doch dann überfallen zwei Gangster sein Lokal, Tom überwältigt und erschießt sie und wird in den Medien als amerikanischer Held gefeiert. Während sein Sohn in der Schule Gewalt in Form von Mobbing erfährt, taucht in Millbrook der zwielichtige Carl Fogarty (Ed Harris) auf und behauptet, Tom sei in Wirklichkeit Joey Cusack, Teil einer in Philadelphia agierenden kriminellen Familie.

Mir gefällt Cronenbergs Art, seinen Film zu inszenieren. „A History Of Violence“ ist eher ein Familiendrama, das immer wieder von kurzen Momenten der exzessiven Gewalt überrumpelt wird. Er provoziert, spielt mit der darwinistischen Idee des survival of the fittest – und doch hat „A History Of Violence“ seine Schwächen. Cronenberg reißt all seine Themen nur an und vernachlässigt dadurch die Vertiefung seiner Charakterstudie. Gerade die Auswirkungen auf Toms Familienleben wären einen zusätzlichen Blick wert gewesen.

Nichtsdestotrotz ist „A History Of Violence“ ein ambitionierter Film, der auch im Nachhinein noch eine große Wirkung hat.

7/10

Advertisements